Autor: Radieschen

[REZENSION:] Luftpolster von Lena-Marie Biertimpel

Die ein­dringliche Sprache bringt Sit­u­a­tio­nen und Gefüh­le schmerzhaft auf den Punkt. Die Struk­tur des Klinikall­t­ags bringt auch langsam wieder Struk­tur in das Leben der Pro­tag­o­nistin. Es ist ein zeit­gemäßer Roman, der sich wert­frei und klis­chee­los mit Selb­stver­let­zung auseinandersetzt. 

Weiterlesen

[REZENSION:] Radieschen von unten — Anthologie, Hg. von Rotraut Schöberl

Mit Erb­sen­suppe (ohne jeglichen Zusatz!) kann man tat­säch­lich Leute ins Grab brin­gen. Wussten Sie das? Oder auch mit einem Ohrwaschelka­k­tus (der sich lieber nobel gibt und im Buch als Opun­tie vorstellt). Nicht, dass sein Dorn (nen­nen Sie ihn niemals Stachel!) giftig wäre. Aber er kann lebens­bedrohlich werden

Weiterlesen

[REZENSION:] Es ist schon fast halb zwölf von Zdenka Becker

„Es ist schon fast halb zwölf“ ist eine unglaublich schöne, zarte und zugle­ich erschüt­ternde Geschichte eines jun­gen Ehep­aares, das voneinan­der getren­nt leben muss, weil die Zeit­en es nicht anders zulassen. Eine Geschichte zweier Men­schen, die bei­de eine Schuld in sich tra­gen. Eine Schuld, die sie ihr ganzes Leben lang belastet und über die sie miteinan­der nie gesprochen haben – aus Angst, einan­der zuviel zuzumuten.

Weiterlesen

[NEUE AUSGABE:] Kraut & Rüben

Das neue Radi­eschen #61 “Kraut & Rüben & Radi­eschen” ist soeben erschienen. Freut euch mit uns auf viele neue hochw­er­tige, span­nende und unter­halt­same Texte!  Wir möcht­en an dieser Stelle jedoch auch mal nach vorne kehren, dass man unsere Zeitschrift dur­chaus auch sportlich sehen kann. In diesem Kon­text möcht­en wir Markus Köh­le dazu grat­ulieren, dass er (unser­er Zäh­lung nach) mit sein­er 31. Veröf­fentlichung soeben die 30-Texte-Marke übersprungen

Weiterlesen

[LESUNG:] Autor*innen lesen aus dem & Radieschen 

Auch dies­mal stellen wir wieder Autor*innen aus unseren Heften vor:  (0:10) Sigune Schn­abel (D) liest Gedichte (Hier in der Sand­wiese” und , die in den Aus­gaben “Jux & Tollerei” und “Men­sch & Mas­chine” erschienen sind,  (2:44) Andrea Ker­stinger (Ö) stellt in der Aus­gabe “Wien und Wein” eine typ­isch Wiener­ische Grund­satzfrage  (4:00) und Lisa Strobl (Ö) fühlt sich in ihrer mitreißenden

Weiterlesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner