Kategorie: erschienen 2022

[NEUERSCHEINUNG:] krötentage von Katharina J. Ferner

Katha­ri­na Fer­ner beweist in die­sem Werk ein­mal mehr, dass nicht nur Lie­bes­ly­rik, son­dern auch Dia­lekt­dichti­tung nicht in Schub­la­den zu ste­cken sind. So erfährt frau die Ver­bin­dun­gen – wie nahe das Salz­bur­ge­ri­sche der roman(t)ischen Spra­che Ita­li­e­ni­en­sisch ist. 

Weiterlesen

[NEUERSCHEINUNG:] Die Eistaucher von Kaśka Bryla

Kaś­ka Bry­la ver­webt ihre Hand­lungs­strän­ge so geschickt, dass die über lan­ge Stre­cken sehr zar­te, behut­sa­me Erzäh­lung gleich­zei­tig unge­mein span­nend ist. Man will wis­sen, wie es mit den Jugend­li­chen wei­ter­geht. Man will wis­sen, was aus Iga und der Fell­baum wird. Und was die­ser Frem­de weiß. Und ob Ras sei­nen Müll­hau­fen jemals wie­der los wird … Und was es mit den Tie­ren auf sich hat.

Weiterlesen

[NEUERSCHEINUNG:] Luftpolster von Lena-Marie Biertimpel

Die ein­dring­li­che Spra­che bringt Situa­tio­nen und Gefüh­le schmerz­haft auf den Punkt. Die Struk­tur des Kli­nik­all­tags bringt auch lang­sam wie­der Struk­tur in das Leben der Prot­ago­nis­tin. Es ist ein zeit­ge­mä­ßer Roman, der sich wert­frei und kli­schee­los mit Selbst­ver­let­zung auseinandersetzt. 

Weiterlesen

[NEUERSCHEINUNG:] Radieschen von unten — Anthologie, Hg. von Rotraut Schöberl

Mit Erb­sen­sup­pe (ohne jeg­li­chen Zusatz!) kann man tat­säch­lich Leu­te ins Grab brin­gen. Wuss­ten Sie das? Oder auch mit einem Ohr­wa­schel­kak­tus (der sich lie­ber nobel gibt und im Buch als Opun­tie vor­stellt). Nicht, dass sein Dorn (nen­nen Sie ihn nie­mals Sta­chel!) gif­tig wäre. Aber er kann lebens­be­droh­lich werden

Weiterlesen

[NEUERSCHEINUNG:] Es ist schon fast halb zwölf von Zdenka Becker

„Es ist schon fast halb zwölf“ ist eine unglaub­lich schö­ne, zar­te und zugleich erschüt­tern­de Geschich­te eines jun­gen Ehe­paa­res, das von­ein­an­der getrennt leben muss, weil die Zei­ten es nicht anders zulas­sen. Eine Geschich­te zwei­er Men­schen, die bei­de eine Schuld in sich tra­gen. Eine Schuld, die sie ihr gan­zes Leben lang belas­tet und über die sie mit­ein­an­der nie gespro­chen haben – aus Angst, ein­an­der zuviel zuzumuten.

Weiterlesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner